Auftakt der Wissenschaftsoffensive

Credits: Patrick Seeger

Am 31.01.2017 fand die Auftaktveranstaltung zur Wissenschaftsoffensive der Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg statt. Die Wissenschaftsoffensive ist ein europaweit einzigartiges Förderinstrument zur Unterstützung von grenzüberschreitenden Forschungsprojekten in der TMO, das von den Ländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz sowie der Region Elsass (heute Grand Est) ins Leben gerufen wurde.

Am 31.01. diskutierten Hans-Jochen Schiewer, Sprecher der Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Vorsitzende des Begleitausschusses INTERREG Oberrhein, Ulrich Steinbach, Ministerialdirektor des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, Konrad Wolf, Staatsminister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz, und Lilla Merabet, Vizepräsidentin der Region Grand Est für Wissenschaft und Innovation, über die Bedeutung der Wissenschaft für die Entwicklung der Region im Allgemeinen und die Relevanz der Wissenschaftsoffensive in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Besonderen.

Die ausgewählten und geförderten Projekte werden hier vorgestellt: http://science.rmtmo.eu/de/wissenschaftsoffensive/wissenschaftsoffensive...

Wann?

Dienstag, 31. Januar 2017 - 15:15