Neue Vorlesungsreihe „Eucor English“

Edward Still, doctorant en littérature à l'université d'Oxford et lecteur à l'Université de Haute-Alsace. Credits: NovaTris / UHA

Die Englisch-Fachbereiche der vier Universitäten Strasbourg, Freiburg im Breisgau, Mulhouse und Basel kooperieren im Rahmen von Eucor – The European Campus seit mehr als 12 Jahren miteinander. So organisieren sie zwei Mal pro Jahr Veranstaltungen für Lehrende und Studierende. Diese Kooperation existierte dabei bereits, als es noch keine finanzielle Unterstützung für diese Art Projekte gab.

Wir von der Université de Haute-Alsace (UHA) haben sie realisiert, weil wir die Zusammenarbeit, den Ideenaustausch und die gemeinsame Durchführung von Projekten sehr schätzen. Jüngstes Beispiel dieser Kooperation ist die Vorlesungsreihe „Eucor English“ in Mulhouse, die in diesem Semester stattfindet. Dieses Projekt wird von NovaTris, Zentrum für grenzüberschreitende Kompetenzen der UHA, im Rahmen der Eucor-Mobilität finanziert.

Wir nutzen das gemeinsame Knowhow unserer Einrichtungen am Oberrhein und bieten den Studierenden der UHA (aber auch den Forschenden) einen Zyklus von 12 Vorlesungen an, die jeden Donnerstag zwischen dem 12. Januar und dem 6. April 2017 stattfinden. Die Vorlesungen werden dabei von Gastdozenten aus Freiburg im Breisgau, Basel und Strasbourg gehalten, aber auch von ausländischen Forschenden und Künstlern, die sich gerade auf dem Campus in Mulhouse aufhalten. Alle Redner, ob emeritierte Professoren oder junge ehrgeizige Doktoranden, werden ihr jeweiliges Fachgebiet vorstellen und von dem Forschungsgebiet sprechen, auf dem sie eminente Experten sind. Die Vorlesungsreihe ergänzt in diesem Punkt ebenfalls die Aktivitäten von unserem örtlichen Forschungslaboratorium ILLE.

Für unsere Studierenden ist dies eine ausgezeichnete Gelegenheit, neue Stimmen zu entdecken (es ist so viel leichter, unseren Nachbarn zuzuhören) und neue Fragestellungen und Vortragsstile kennenzulernen. Alle Vorlesungen finden im Rahmen des geschätzten „englischen LUNCH“ statt; sind ein interkulturelles Experiment sowie eine innovative pädagogische Bereicherung. Wir sind daher stolz, diese Vorlesungsreihe anbieten zu können.

Die Zusammenarbeit zwischen den Englisch-Fachbereichen der vier Universitäten im Rahmen von Eucor – The European Campus hat weitere Projekte hervorgebracht, darunter die Annual Eucor English Trinational MA Conference (die 12. Auflage findet in diesem Frühjahr statt) und das EARS-Treffen (English and American Rhenish Scholars) im Herbst. Letztes Jahr haben wir sogar die beste Doktorarbeit im Fachbereich Englisch im Oberrheingebiet ausgezeichnet (mit einer Preisträgerin aus Strasbourg). Dies wurde auch dank einer Kofinanzierung – das Budget reichte nicht aus – unseres unermüdlichen Eucor-Pioniers Michel Faure ermöglicht.
Seitdem ist der finanzielle Aspekt einfacher geworden. Zum Glück haben wir jetzt Eucor – The European Campus und in Mulhouse NovaTris, die unsere grenzüberschreitenden Aktivitäten unterstützen. In den Englisch-Fachbereichen hoffen wir, dass unsere Zusammenarbeit bald die informelle Ebene verlassen und in einen strukturierteren Austausch von Modulen münden wird – entweder im Rahmen der bestehenden Studiengänge oder als neues Eucor-Projekt.

Mit einer gewissen Koordinierung und den Eucor-Mitteln für Mobilität können wir unsere Universitätsprogramme zu sehr geringen Kosten und ohne Einstellung von zusätzlichem Personal erweitern. Ein größeres vielfältiges Angebot ist bei kulturellen Studien besonders wichtig und extrem wertvoll, denn der Diskussionsstoff ist hier unbegrenzt. Zahlreiche Mitglieder von Eucor English träumen deshalb davon, dass die Formalisierung ihrer Zusammenarbeit in Zukunft zunimmt, sie wirtschaftlich rentabel wird, aber auch unsere offiziellen Studienprogramme bereichert. Es besteht die Hoffnung, dass unser persönliches Engagement eines Tages zu formellen Verwaltungsstrukturen führen wird.

Sämi LUDWIG, Université de Haute-Alsace, Mulhouse

Wann?

Dienstag, 14. Februar 2017 - 15:00

Wo?

Université de Haute-Alsace
10 rue des Frères Lumière
68093 Mulhouse
Frankreich