European Week of Regions and Cities 2017

Credits: European Week of Regions and Cities 2017 / EU
Credits: European Week of Regions and Cities 2017 / EU

Im Rahmen der EU-Veranstaltung „European Week of Regions and Cities“ in Brüssel lädt das Land Baden-Württemberg, gemeinsam mit seinen regionalen Partnern Aragon, Grand Est und Luxemburg am 11. Oktober zu einem Workshop über grenzüberschreitende Universitätskooperationen ein. Unter dem Titel „Europe in a nutshell - experiences with the implementation of cross-border groupings of higher education institutions“ diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von Eucor – The European Campus und weiteren grenzüberschreitenden Universitätsverbünden mit der Politik über die Chancen und Herausforderungen einer institutionalisierten Zusammenarbeit in Forschung und Lehre.

Der Workshop behandelt zwei verschiedene Themen: So wird sich in einer ersten Podiumsdiskussion dem Thema „The importance of science for regional politics in border regions“ gewidmet. Diese Bedeutung der Wissenschaft für Regionalpolitik in Grenzregionen wird von hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern der Politik diskutiert.

Die zweite Podiumsdiskussion „Challenges and opportunities for cross-border alliances between higher education and research institutions in Europe” widmet sich ganz dem grenzüberschreitenden Austausch zwischen Universitäten und Forschungseinrichtungen. Hier werden Repräsentanten verschiedener grenzüberschreitender Universitätsverbünde und Politiker gemeinsam auf dem Podium sitzen.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Guido Wolf, Minister der Justiz und für Europa des Landes Baden-Württemberg, und Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer, Präsident von Eucor- The European Campus und Rektor der Universität Freiburg sowie Sprecher der Säule Wissenschaft der TMO. Als Key Note Speaker ist EU-Kommissar Günther Oettinger geladen.

Die Veranstaltung wird simultan auf Deutsch und Französisch übersetzt. Eine Anmeldung ist ab sofort über die Webseite der European Week of Regions and Cities möglich.

Wann?

Mittwoch, 11. Oktober 2017 - 14:30 - 17:00

Wo?

Representation of the State of Baden-Württemberg to the EU
Rue Belliard 60-62
1040 Brussels
Belgien