Rh(e)inFilm, Oberrhein im Gebrauchsfilm : Projektionen von Erinnerung, Geschichte und Identitäten - 1900-1970

Das Projekt RheinFilm widmet sich aus deutsch-französischer Perspektive dokumentarischen Filmen aus der Zeit 1900 bis 1970, die in der Oberrheinregion vorgeführt, produziert oder geplant wurden. Darunter fallen Unternehmensfilme, Werbefilme, Unterrichtsfilme und Amateurfilme, die in weit höherem Maße als Spielfilme über regionale Produktionsbedingungen und Besonderheiten Auskunft geben können. Ziel ist es, der Oberrheinregion einen Teil ihres audiovisuellen Gedächtnisses zurückzugeben. Zwei Historikerteams erforschen dazu mit den Methoden der Medienanalyse und der historischen Sozialforschung die Entstehung der Filme, ihre Verbreitung und die Rezeption durch das Publikum. Das erfordert innovative methodische Herangehensweisen.